29 Sep

Statistisches Bundesamt bestätigt Zahlen

In dem am 19.9.2012 veröffentlichten Bericht zum Mikrozensus 2011 bestätigt das Statistische Bundesamt erstmals offiziell die Zahl von rund 3 Millionen türkischstämmigen Migranten in Deutschland – Die Data 4U hatte bereits seit mehreren Jahren in ihren Studien und Veröffentlichungen die Anzahl der Mitbürger mit türkischem Migrationshintergrund mit 2,9 bis 3,0 Millionen angegeben.

Das Statistische Bundesamt hatte zuletzt in den vorhergehenden Berichten zum Mikrozensus 2009 nur noch 2,5 Millionen türkischstämmige Migranten ausgewiesen. – Der Unterschied in den Angaben des Statistischen Bundesamtes und der Data 4U beruhte im Wesentlichen auf einer unterschiedlichen Zählweise von Kindern und Jugendlichen. In den jüngeren Jahrgängen gibt es sehr viele so genannte Ius-Soli-Kinder (ab 1.1.2000 in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern erhalten bei Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit). Diese wurden vom Statistischen Amt (trotz türkischer Eltern) vor 2011 nicht mehr unter “Türkei” gezählt.

Wir freuen uns sehr darüber, dass sich das Statistische Amt unserer Sichtweise angeschlossen hat und nunmehr auch die Kinder und Jugendlichen aus türkischen Familien zu den Mitbürgern mit türkischem Migrationshintergrund zählt.

Gleiches gilt übrigens für Migranten aus dem Gebiet der ehemaligen der Sowjetunion: auch hier stimmen ab sofort die Angaben des Statistischen Amtes und der Data 4U mit ebenfalls rund 3 Millionen “russischen” Migranten überein.